Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Datenschutz

Stand: Januar 2021

Allgemeines / datenschutzrechtliche Verantwortlichkeiten

Unsere Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei HS Baum. Sie gilt für alle in Ihrem Geltungsbereich angegebenen Webseiten und in Verbindung stehenden Domains (im Folgenden „unsere Webseite“ genannt), Applikationen sowie weiteren Dienste und Leistungen (im Folgenden gemeinsam „Dienste“ genannt), die rund um das Angebot von der HS Baum GmbH angeboten werden.

Insofern Sie auf hsbaum.de ein Kundenkonto eröffnen, ist für die in dem Kundenkonto gespeicherten Daten HS BAUM datenschutzrechtlich verantwortlich und verarbeitet diese beim Erwerb und bei der Abwicklung von Käufen ausschließlich zum Zweck der Führung des Kundenkontos.

Betrieb der Webseite hsbaum.de

HS BAUM ist Betreiber der Webseite hsbaum.de. Dies hat zur Folge, dass für die Erhebung der Daten über das Nutzungsverhalten auf der Webseite hsbaum.de (Trackingdaten) HS BAUM datenschutzrechtlich alleinig verantwortlich ist.

Struktur / Aufbau dieser Datenschutzinformationen

Bitte lesen Sie sich die nachfolgende Datenschutzinformationen aufmerksam durch. Diese haben wir nach für Sie relevanten Themen sortiert und entsprechend in einzelne Kapitel unterteilt. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

Allgemeine Auskunft

Falls Sie eine Frage oder Anmerkung zu dieser Datenschutzerklärung sowie zum Thema Datenschutz bei HS BAUM haben, können Sie sich an uns unter info@hsbaum.de wenden. Bitte senden Sie auch eine E-Mail an uns, wenn Sie Ihr Recht auf Auskunft oder Datenlöschung oder ein anderes Datenschutzrecht nach Art. 15-22 DSGVO geltend machen wollen, einschließlich des Widerrufs der Einwilligung für Marketingzwecke, der Abmeldung vom Newsletter usw.


Inhalt

1. NAME UND KONTAKTDATEN DER VERANTWORTLICHEN STELLE
2. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN
3. HOSTING
4. VERARBEITUNG VON DATENINFORMATIONEN
4.1. Kontodaten
4.2. Kontaktdaten
4.3. Einkaufsdaten
4.4. Zahlungsdaten
4.5. Interessensdaten
4.6. Mitteilungen, Gesprächsinhalte
4.7. Standortdaten
4.8. Andere persönliche Inhalte
4.9. Geräte- und Zugriffsdaten
5. ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG
5.1. Weitergabe personenbezogener Daten an Empfänger und Dritte
5.2. Vertragsbedingte Datenverarbeitung
5.2.1. Durchführung vom Vertragsabschluss
5.2.2. Übermittlung an Zahlungsdienstleister
5.2.3. Übermittlung von Daten an Versandunternehmen
5.2.4. Auftragsverarbeiter
6. NUTZUNG UNSERER WEBSEITE
6.1. Verwendung von Log-Files
6.2. Verwendung von Webseite-Cookies
7. ANALYSE TOOLS UND WERBUNG
7.1. Google Analytics
7.2. Google Ads und Google Conversion Tracking
7.3. Google Maps
8. NEWSLETTER
8.1. Newsletter Daten
8.2. Newsletter-Versand via Shopify Email
9. KUNDENKONTO/ NUTZERKONTO
10. KONTAKTAUFNAHME
10.1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
10.2. Telefonischer Kontakt
11. SPEICHERDAUER UND DATENLÖSCHUNG
12. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN
13. EMPFÄNGER AUSSERHALB DER E
14. ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
15. RECHTE DER NUTZER UND BETROFFENEN
15.1. Überblick
15.2. Widerspruchsrecht
15.3. Widerrufsrecht

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Datenverarbeitung durch die

HS BAUM GmbH
Burstah 13
25474 Ellerbek
Tel.: 04101 / 37 80 15
Fax: 04101 / 37 80 21

vertreten durch: Florian Schröder (Geschäftsführer)
Website: www.hsbaum.de

für die folgende Internetseite: www.hsbaum.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen können Sie unter

HS Baum GmbH
z.Hd. Florian Schröder
Burstah 13
25474 Ellerbek
Deutschland
E-Mail: info@hsbaum.de

Datenschutzbeauftragter: Thomas Hennings

erreichen.

3. Hosting

Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet.
Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

4. Verarbeitung von Dateninformationen

Als Dienstleister bietet HS BAUM unterschiedliche Services an. Diese nutzen die Kunden von HS BAUM auf unterschiedliche Weise. Ob Sie online, telefonisch, persönlich oder anderweitig mit HS BAUM in Kontakt treten, fallen dabei verschiedene Daten aus unterschiedlichen Quellen an. Im Zuge der Kontaktaufnahme teilen Sie uns die zu verarbeiteten Daten oft selbst mit. Dies geschieht, wenn Sie sich beispielsweise registrieren und dafür Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Anschrift angeben. Ferner erhalten wir auch technische Zugriffsdaten, die bei Ihrer Interaktion mit unseren Services automatisch von unserem Server erfasst werden. Zusätzlich erhalten wir auch von Dritten Daten über Sie, zum Beispiel von Auskunfteien und Zahlungsdienstleistern.

Unter dem Begriff der personenbezogenen Daten beschreiben wir gem. Art. 4 Abs. 1 DSGVO alle Informationen, mit denen wir Sie sofort oder durch Kombination mit anderen Informationen als Nutzer identifizieren könnten. Beispiele hierfür wären:

  • Name
  • Telefonnummer
  • Kundennummer
  • Bestellnummer
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse

Alle weiteren Informationen, mit denen wir Sie nicht identifizieren können, gelten als nicht-personenbezogene Daten. Letztere werden auch als anonyme Daten bezeichnet. Die Kombination aus personenbezogenen sowie anonymen Daten gilt als ein Datensatz personenbezogener Daten. Werden personenbezogene Daten aus einer Information oder einem Datensatz zu Ihrer Person gelöscht, so gelten die verbleibenden Daten in diesem Datensatz nicht mehr als dem Nutzer zutreffende personenbezogene Daten. Letzterer Prozess wird als Anonymisierung der Daten bezeichnet.

Werden Sie von uns aufgefordert, bestimmte persönliche Informationen in Verbindung mit unserer Dienstleistung mitzuteilen, ist eine Ablehnung Ihrerseits gewiss möglich, da Sie selber entscheiden können, welche Informationen Sie uns weiterleiten möchten. Dies könnte allerdings dazu führen, dass wir Ihnen die gewünschte Dienstleistung nicht bzw. nicht Ihren Vorstellungen entsprechend zur Verfügung stellen können. Um ein Beispiel zu nennen, verhindert die fehlende Angabe einer Lieferadresse den Versand von Paketen an Sie. Falls nur bestimmte Informationen für die Ausführung unserer Dienstleistung notwendig sind, so werden diese als Pflichtangabe gekennzeichnet.

4.1. Kontodaten

Die Daten aus dem Kundenkonto sind sogenannte Stammdaten bzw. persönliche und demographische Angaben zu Ihrer Person, die Sie HS BAUM bei der Registrierung für Ihr Kunden-Konto sowie bei einer Gastbestellung mitteilen. Solche Daten des Kundenkontos umfassen beispielsweise:

  • Ihre Anrede
  • Ihren Vor- und Nachnamen
  • Ihre Kontaktdaten
  • Ihr Alter
  • Ihr Wohnort

Pflichtangaben bei der Erstellung eines Kundenkontos sind in der Regel Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort. Mit Hilfe Ihrer Login-Daten, sprich der E-Mail-Adresse und das persönliche Passwort, können Sie auf Ihr Kundenkonto zugreifen.

4.2. Kontaktdaten

Treten Sie mit uns in Kontakt, so erfassen wir dabei automatisch Ihre Kontaktdaten. Diese können je nach Kontaktform variieren (telefonisch oder per E-Mail) und Daten, wie Name, Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername und ähnliche Kontaktdetails enthalten. Auch Details zu Ihren Profilen in sozialen Netzwerken können an uns übermittelt werden.

4.3. Einkaufsdaten

Wenn Sie bei HS BAUM etwas bestellen, erfassen wir Ihre Einkaufsdaten. Letztere können je nach Verkaufsart und Bearbeitungsstatus folgende Informationen umfassen:

  • Bestellnummer
  • Details zu den gekauften Artikel (Bezeichnung, Größe, Kaufpreis usw.)
  • Angaben zur Zahlungsart
  • Liefer- und Rechnungsanschriften
  • Mitteilungen und Kommunikation in Bezug auf Einkäufe (z.B. Widerrufserklärungen, Reklamationen und Mitteilungen an den Kundenservice)
  • Liefer- und Bezahlstatus, z.B. „Ausgeführt“ oder „Bezahlt“
  • Angaben von an der Vertragsdurchführung beteiligten Dienstleistern (bei Versandkauf etwa Sendungsnummern vom Paketdienstleister)

4.4. Zahlungsdaten

Über die gängigen Zahlungsmethoden im Online-Handel – insbesondere auf Rechnung, PayPal oder per Kreditkarte - erfassen wir in der Zahlungsdurchführung die von Ihnen mitgeteilten Zahlungsdaten. Auch erhalten wir Zahlungsdaten von externen Zahlungsdienstleistern und Auskunfteien, mit denen wir in Bezug zur Zahlungsdurchführung und Bonitätsprüfung zusammenarbeiten. An unsere Zahlungsdienstleister geben wir nur solche Daten weiter, die für die Zahlungsabwicklung notwendig sind. Um einige Beispiele zu nennen:

  • Bevorzugte Zahlungsart
  • Rechnungsadressen
  • IBAN und BIC bzw. Kontonummer und Bankleitzahl
  • Bonitätsdaten

Des Weiteren werden Informationen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung und Bonitätsprüfung anfallen, an uns weitergeleitet. Dies betrifft beispielsweise Angaben, die externe Zahlungsdienstleister zur Identifikation verwenden, wie etwa Ihre PayPal-ID (bei Zahlungen durch PayPal).

4.5. Interessensdaten

Von unseren externen Werbepartnern erhalten wir Angaben und Statistiken zu Demografie (etwa Alter, Geschlecht, Region), Geräte- und Zugriffsdaten sowie Interessen unserer Nutzer. Wir achten dabei darauf, dass unsere Werbepartner gegenüber HS BAUM ausschließlich aggregierte, verschlüsselte bzw. für HS BAUM anonyme Daten übermitteln, so dass wir die Daten keiner bestimmten Person, insbesondere keinem bestimmten Nutzer, zuordnen können. Diese Informationen können uns dabei helfen, unsere Nutzer besser zu verstehen, etwa im Rahmen von Kundenstrukturanalysen.

4.6. Mitteilungen, Gesprächsinhalte

Wenn Sie telefonisch, per Post, über Kontakt-Formulare oder auf andere Weise mit uns zu Produkten und anderen Themen kommunizieren, erfassen wir die Inhalte Ihrer Mitteilungen.

4.7. Standortdaten

Für bestimmte Zwecke erfassen wir bei der Nutzung unserer Services auch Daten zum aktuellen Standort Ihres Geräts. Dabei kommen zwei unterschiedliche Technologien zum Einsatz.

Wenn Sie die Ortungsdienste Ihres Geräts für eine Website oder einen anderen Online-Dienst von HS BAUMfreigeben, verarbeitet HS BAUM die von Ihrem Gerät ermittelten und uns zur Verfügung gestellten Standortdaten, um Ihnen standortbezogene Services bereitzustellen.

Daneben erfassen wir auch Standortdaten, die aus der IP-Adresse Ihres Geräts abgeleitet werden. Bei IP-Adressen handelt es sich um eindeutige numerische Adressen, unter denen Ihr Rechner Daten abruft oder in das Internet sendet. Es wird dazu eine auf drei Stellen gekürzte, anonymisierte IP-Adresse verwendet. In der Regel ist es uns nicht bekannt, welche Person hinter der jeweiligen IP-Adresse steht, wir können normalerweise die Daten nicht einer von uns konkret bestimmbaren Person zuordnen.

Da in den ersten drei Stellen einer IP-Adresse in der Regel nur einer bestimmten Region oder einem bestimmten Internetprovider zugeordnet wird, kann aus der IP-Adresse nur der ungefähre Standort des Internetanschlusses abgeleitet werden.

Eine Ausnahme wäre es, wenn Sie uns während der Nutzung unserer Webseite freiwillig eine E-Mail-Adresse oder andere Daten, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen, mitteilen. Ferner kann es zu Ihrer Identifizierung kommen, wenn wir gegen Sie rechtliche Schritte einleiten (z.B. bei Angriffen gegen unsere Webseite) und wir im Rahmen des Ermittlungsverfahrens Kenntnis von Ihrer Identität bekommen. Sie müssen also im Regelfall keine Sorge haben, dass wir die nachfolgenden Daten einer für uns konkret bestimmbaren Person zuordnen können.

4.8. Andere persönliche Inhalte

Mit einigen unserer Services-spezifischen Anwendungen können andere persönliche Inhalte mit uns oder anderen Nutzern teilen bzw. mit uns oder anderen Nutzern zu kommunizieren oder um Services zu personalisieren.

4.9. Geräte- und Zugriffsdaten

Bei der Nutzung von Online- und mobilen Services ist es unvermeidlich, dass technische Daten entstehen und verarbeitet werden, um die angebotenen Funktionen und Inhalte bereitstellen und auf Ihrem Gerät anzeigen zu können. Wir bezeichnen diese Daten zusammengefasst als „Geräte- und Zugriffsdaten“. Geräte- und Zugriffsdaten entstehen bei jeder Nutzung eines Online- und mobilen Dienstes. Dabei spielt es keine Rolle, wer der Anbieter ist. Geräte- und Zugriffsdaten fallen an, beispielsweise bei der Nutzung von:

  • Websites
  • Apps
  • Social-Media-Fanpages
  • E-Mail-Newslettern
  • Standortbasierten Services

HS BAUM erfasst zum einen Gerät- und Zugriffsdaten von Online- und mobilen Services, die von HS BAUMselbst angeboten werden. Zum anderen kann HS BAUM Zugriffsdaten von Online- und mobilen Services anderer Unternehmen erhalten, sofern diese Social-Media- oder Werbepartner von HS BAUM sind oder an den gleichen Online-Werbenetzwerken (z.B. das „Google-Werbenetzwerk“) teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter „Analysetools und Werbung“.

Zugriffsdaten umfassen folgende Kategorien:

  • Allgemeine Geräteinformationen, etwa Angaben zum Gerätetyp, zur Version des Betriebssystems, Konfigurationseinstellungen (z.B. Spracheinstellungen, Systemberechtigungen), Informationen zur Internetverbindung (z.B. Name des Mobilfunknetzes, Verbindungsgeschwindigkeit) und zur verwendeten App (z.B. Name und Version der App).
  • Identifizierungs-Daten (IDs), etwa Session-IDs, Cookie-IDs, eindeutige Geräte-Kennnummern (z.B. Google Werbe-ID), Konto-IDs von Drittanbietern (sofern Sie Social Plug-ins oder Social-Logins sowieZahlung per PayPal verwenden) und andere gängige Internettechnologien, um Ihren Webbrowser wiedererkennen zu können.
  • Zugriffsdaten, die bei jedem Online-Zugriff auf Webserver und Datenbanken von Webbrowsern automatisch übermittelt werden (im Rahmen von sogenannten HTTP-Requests). Dabei handelt es sich um standardisierte Informationen zu den angeforderten Inhalten (etwa den Namen und Dateityp einer aufgerufenen Datei) sowie weitere Informationen zum Serverzugriff (wie z.B. übermittelte Datenmenge und Fehlercodes), die zuvor besuchte Seite und den Zeitpunkt des Zugriffs.

5. Zwecke der Datenverarbeitung

HS BAUM verarbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzgesetze und beachtet bei der Verarbeitung dieser die Grundsätze des Datenschutzrechtes. Die Daten der Nutzer und betroffenen Personen verarbeitet HS BAUM nur zu den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten oder bei der Erhebung der Daten mitgeteilten Zwecke.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Website, unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen, technischen oder betrieblichen Grundlage (z.B. Aufbewahrungsfristen, Datensicherheit, Erfüllung von Vertragsmodalitäten) oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten werden von uns gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

5.1. Weitergabe personenbezogener Daten an Empfänger und Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an weitere Empfänger oder Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige vorherige Einwilligung. Nur aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder gerichtlicher Entscheidungen ist HS BAUM in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weiterzuleiten. HS BAUM gibt Ihre Daten nicht an private Dritte weiter, es sei denn, es handelt sich um externe Dienstleister, die im Namen und im Auftrag von HS BAUM Leistungen erbringen. Wir stellen sicher, dass diese auf die Einhaltung der datenschutzrechtlich gesetzlichen Vorschriften verpflichtet sind. Auch alle Mitarbeiter von HS BAUM sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Wir nutzen in einigen Fällen Erweiterungen von Drittanbietern. Dabei können ggf. personenbezogene Daten weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden. Art, Umfang, Zweck und Dauer dieser Verarbeitung von personenbezogenen Daten können dabei im Einzelfall unterschiedlich ausgestaltet sein. Wir prüfen daher im Einzelfall genau, welche Dienste von Drittanbietern wir auf unserer Website in Anspruch nehmen und ob dabei eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt. Entsprechend nehmen wir diese Datenverarbeitung in der Datenschutzerklärung nach den Vorgaben auf. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten durch uns an Dritte erfolgt in den separat von uns aufgeführten Fällen.

5.2. Vertragsbedingte Datenverarbeitung

5.2.1. Durchführung vom Vertragsabschluss

Wenn Sie sich auf der Webseite hsbaum.de registrieren und/oder mit HS BAUM über die Webseite einen Vertrag abschließen, verarbeitet HS BAUM die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • Vor- und Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • Informationen über getätigte Bestellungen

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Führung Ihres Kunden-/ Nutzerkontos, Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und HS BAUM zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Falle eines Kaufs bei HS BAUM über die Plattform hsbaum.de sind wir zudem aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verpflichtet, eine elektronische Bestellbestätigung zu versenden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO).

Zur Abwicklung eines Kaufvertrages zwischen Ihnen und HS BAUM über die Webseite hsbaum.de ist eine weitere Datenverarbeitungen erforderlich. Hierbei müssen Bezahldaten an Bezahldienstleister zur Zahlungsabwicklung weitergegeben werden. Logistikunternehmen und Versandpartner müssen ebenfalls informiert werden und Ihre Lieferanschrift sowie E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer für die Sicherstellung vom Versand Ihrer Bestellung sowie zur eventuellen Kontaktaufnahme erhalten.

Die jeweiligen Daten werden allein zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht, insofern unsere Dienstleister nicht selbst aus gesetzlichen Gründen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

5.2.2. Übermittlung an Zahlungsdienstleister

HS BAUM bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, wie z.B. Zahlung auf Rechnung, Zahlung per PayPal und Zahlung auf Rechnung. Zu diesem Zweck können Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, übermittelt werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Zahlungsdienstleister finden Sie in deren Datenschutzrichtlinien:

  • PayPal (Europe): Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
    Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
  • Klarna: Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Klarna Pay Later an. Unser Vertragspartner für diese Zahlungsart ist zwar Shopify, letztendlich werden Ihre Daten bei Bezahlung mit dieser Zahlungsart jedoch weiter an die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden ("Klarna") übermittelt.
    Wenn Sie die Bezahlung via Klarna Pay Later auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Klarna übermittelt.
    Die Übermittlung Ihrer Daten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
    Des Weiteren kann es sein, dass Ihre Daten zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben werden, sofern Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies.
    Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
    Die Details der Daten-Auftragsverarbeitung durch Klarna sind durch Ergänzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen Shopifys geregelt.
    Die Datenschutzerklärung von Klarna ist hier einzusehen: http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

  • Klarna Sofort/ SOFORT: Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Klarna Sofort o.a. "SOFORT" an. Unser Vertragspartner für diese Zahlungsart ist zwar Shopify, letztendlich werden Ihre Daten bei Bezahlung mit dieser Zahlungsart aber auch weiter an die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland („SOFORT“) übermittelt. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden), siehe oben.
    Wenn Sie die Bezahlung via Klarna Sofort auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an SOFORT übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an SOFORT erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
    Die Details der Daten-Auftragsverarbeitung durch SOFORT sind durch Ergänzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen Shopifys geregelt.
    Die Datenschutzerklärung von SOFORT ist hier einzusehen: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.

  • Shopify Payments: Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via Mastercard, Maestro, Visa, American Express, Apple Pay, Google Pay, Shop Pay sowie eps-Überweisung an. Anbieter dieser Zahlungsweisen ist die Shopify International Ltd., 2nd Floor, 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 Xn32, Irland ("Shopify"). Wenn Sie die Bezahlung mit einer dieser Zahlungsarten auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Shopify übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an Shopify erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Für mehr Informationen zu Shopify, sehen Sie bitte "8. Web-Hosting" weiter unten.

  • Google Pay: Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Google Pay“ der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die „Google Pay“-Applikation Ihres mit mindestens Android 4.4 („KitKat“) betriebenen und über eine NFC-Funktion verfügenden mobilen Endgeräts durch die Belastung einer bei Google Pay hinterlegten Zahlungskarte oder einem dort verifizierten Bezahlsystem (z.B. PayPal). Für die Freigabe einer Zahlung über Google Pay in Höhe von mehr als 25,- € ist das vorherige Entsperren Ihres mobilen Endgerätes durch die jeweils eingerichtete Verifikationsmaßnahme (etwa Gesichtserkennung, Passwort, Fingerabdruck oder Muster) erforderlich. Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung an Google weitergegeben. Google übermittelt sodann Ihre in Google Pay hinterlegten Zahlungsinformationen in Form einer einmalig vergebenen Transaktionsnummer an die Ausgangswebsite, mit der eine erfolgte Zahlung verifiziert wird. Diese Transaktionsnummer enthält keinerlei Informationen zu den realen Zahldaten Ihrer bei Google Pay hinterlegten Zahlungsmittel, sondern wird als einmalig gültiger numerischer Token erstellt und übermittelt. Bei sämtlichen Transaktionen über Google Pay tritt Google lediglich als Vermittler zur Abwicklung des Bezahlvorgangs auf. Die Durchführung der Transaktion erfolgt ausschließlich im Verhältnis zwischen dem Nutzer und der Ausgangswebsite durch Belastung des bei Google Pay hinterlegten Zahlungsmittels. Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Google behält sich vor, bei jeder über Google Pay getätigten Transaktion bestimmte vorgangsspezifische Informationen zu erheben, zu speichern und auszuwerten. Hierzu gehören Datum, Uhrzeit und Betrag der Transaktion, Händlerstandort und -beschreibung, eine vom Händler bereitgestellte Beschreibung der gekauften Waren oder Dienste, Fotos, die Sie der Transaktion beigefügt haben, der Name und die E-Mail-Adresse des Verkäufers und Käufers bzw. des Absenders und Empfängers, die verwendete Zahlungsmethode, Ihre Beschreibung für den Grund der Transaktion sowie gegebenenfalls das mit der Transaktion verbundene Angebot. Laut Google erfolgt diese Verarbeitung ausschließlich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der ordnungsgemäßen Rechnungslegung, der Verifizierung von Vorgangsdaten und der Optimierung und Funktionserhaltung des Google Pay-Dienstes. Google behält sich außerdem vor, die verarbeiteten Vorgangsdaten mit weiteren Informationen zusammenzuführen, die bei der Nutzung weiterer Google-Dienste durch Google erhoben und gespeichert werden. Die Nutzungsbedingungen von Google Pay finden sich hier: https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=googlepaytos&ldl=de
    Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Google Pay finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de
  • Amazon Pay: Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (im Folgenden: „Amazon Payments“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

  • iDEAL: Für Kunden aus den Niederlanden bieten wir zusätzlich die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister iDEAL (Currence Holding B.V., Beethovenstraat 300 Amsterdam, 1077 Netherlands, https://www.ideal.nl) an, ein SEPA-basierendes Zahlungstransfer-Service.

  • Bancontact: Für Kunden aus Belgien bieten wir zusätzlich die Zahlungsabwicklung Bancontact (Bancontact Payconiq Company NV/SA, Rue d’Arlon 82, 1040-Brussels, Belgium) an. Bancontact bietet ebenfalls eine sehr sichere Zahlungsvariante auf Basis der Bancontact-Card an. Details zu den Datenschutzeinstellungen von Bancontact finden Sie unter https://www.bancontact.com/files/privacy.pdf

5.2.3. Übermittlung von Daten an Versandunternehmen

Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern bzw. Transportunternehmen (z.B. DPD) zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. – insofern dies erforderlich ist - zu deren Ankündigung weitergegeben werden:

  • Ihren Namen
  • Ihre Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse (sofern der Versanddienstleister Sie per E-Mail über den voraussichtlichen Zustellungstermin informieren möchte)
  • Telefonnummer (z.B. für Speditionsankündigungen)

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.3.1.5.

5.2.4. Auftragsverarbeiter

HS BAUM setzt im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten Auftragsverarbeiter ein. Bei einem Auftragsverarbeiter handelt es sich um eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Auftragsverarbeiter nutzen die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern führen die Datenverarbeitung ausschließlich für den Verantwortlichen aus. Beispiel: Wenn Sie sich bei HS BAUM unter der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletter anmelden, so verläuft die tatsächliche Versendung von Newsletter und E-Mails über einen externen Cloud-Anbieter.  Letzterer sendet den Newsletter als Auftragsverarbeiter für den Verantwortlichen HS BAUM an die Abonnenten.

6. Nutzung unserer Webseite

6.1. Verwendung von Log-Files

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite hsbaum.de werden Informationen durch den jeweiligen Internetbrowser Ihres jeweiligen Endgerätes an den Server unseres Dienstes gesendet und temporär als Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nicht.

Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten, die bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der aufgerufenen Seite / heruntergeladener Dateien
  • Ihre vollständige IP-Adresse
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unseren Dienst gekommen sind)
  • Produkt und Versions-Informationen des jeweils verwendeten Browsers
  • Übertragene Datenmenge und Ladezeit
  • Name des Access-Providers

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin:

  • Einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu gewährleisten.
  • Eine komfortable Nutzung unserer Dienste zu garantieren.
  • Systemsicherheit und -stabilität regelmäßig auszuwerten.

Ein unmittelbarer Rückschluss auf die Identität der Nutzer ist anhand der Informationen nicht möglich und ist durch HS BAUM nicht beabsichtigt. Wir verwenden diese Daten, um die Nutzungen unsere Seite auszuwerten und unser Angebot stetig zu verbessern. Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f)DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. Eine Löschung dieser technischen Daten erfolgt automatisiert nach 60 Tagen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Auf unserer Webseite befinden sich sog. Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

6.2. Verwendung von Webseite-Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies oder ähnliche Technologien, um den Besuch unserer Dienste attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen sowie die Nutzung unserer Dienste statistisch zu erfassen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihr Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Dienste besuchen bzw. nutzen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten und/oder Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen können. Die meisten der verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Sessioncookies). Einige Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte bzw. sessionübergreifende Cookies). Sie dienen dazu das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten oder/und Ihnen die Navigation auf unserer Webseite zu erleichtern.

Für unsere Services kommen drei Kategorien von Cookies zum Einsatz:

  • Notwendige Cookies: Es gibt notwendige Cookies oder ähnliche Technologien, die zur Funktion unserer Dienste erforderlich sind. Dies betrifft beispielsweise Cookies oder ähnliche Technologien, die Anmeldedaten nach der Registrierung in unserem Online-Shop speichern, sodass der Nutzer auch nach einem Wechsel auf eine andere Seite in unserem Online-Shop angemeldet bleibt oder für Cookies, die sicherstellen, dass eine benutzerbezogene Konfiguration der Dienste-Funktionen über Sitzungen beibehalten wird. Darüber hinaus tragen diese Cookies oder ähnliche Technologien zu einer sicheren und ordnungsgemäßen Nutzung unserer Dienste bei. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Technologien ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.
    Folgende notwendige Cookies werden von uns genutzt: Suchmaschinen Keyword Tracking, Cookie Consent Policy
  • Statistik-Cookies: Über die Nutzung von sogenannter Analyse und Funktionale Cookies sowie ähnlicher Technologien, sind wir in der Lage, erweiterte Funktionalitäten und Personalisierung bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir in unseren Diensten verwenden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei. Diese Cookies ermöglichen es uns auch, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Dienste messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf unseren Diensten bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Dienste genutzt/ besucht haben. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Technologien ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.
  • Marketing-Cookies ("Tracking-Cookies"): Marketing bezogene Cookies oder ähnliche Technologien können über unsere Internetseite von uns oder unseren Partnern gesetzt werden, um Ihnen relevante Inhalte/ Werbung sowohl auf unseren als auch auf Drittseiten zu zeigen. Dabei können sog. Profile auf Basis Ihrer Interessen gebildet werden. Eine direkte Identifizierung einer Person ist durch diese Informationen in der Regel nicht möglich, da ausschließlich pseudonyme Browser- und/oder Geräteinformationen genutzt werden. Wenn Sie diese Cookies oder ähnliche Technologien nicht zulassen, werden Sie weniger relevante auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte/ Werbung erleben. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Technologien ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.
    Folgende Tracking Cookies werden von uns genutzt: Google Analytics

Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse der Ermittlung des Erfolges unserer Werbemaßnahmen sowie deren Planung, Gestaltung und Steuerung sowie der Gewinnung von Rückschlüssen, wie unsere Webseite von wem wie genutzt wird um hieraus Anpassungsbedarf abzuleiten, um die Nutzung unserer Webseite zu verbessern, neue Angebote zu entwickeln und damit die Einnahmemöglichkeiten für unser Unternehmen ggf. zu verbessern.

Soweit wir Ihre Informationen auf Basis Ihrer Einwilligung nutzen dürfen, so erteilen Sie uns diese Einwilligung, indem Sie beim Besuch unserer Webseite den „Ok“ Button auf dem beim Besuch eingeblendeten Banner klicken. Dadurch stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer Daten zu, einschließlich der Übermittlung an unsere Marketingpartner (Dritte). Unsere Partner nutzen ebenfalls Cookies und andere Technologien zur Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies standardmäßig akzeptieren. Selbstverständlich können Sie Ihren jeweiligen Browser jedoch so konfigurieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzeptiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können, wenn Cookies durch Ihre Browsereinstellungen auf unserer Webseite deaktiviert werden. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie auch in Ihrem Browser bereits gespeicherte Cookies löschen. Weiterhin ist es möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Session Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO.

7. Analyse Tools und Werbung

7.1. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Webseite nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken, dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

7.2. Google Ads und Google Conversion Tracking

Diese Webseite verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Du kannst Ihrer Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Webseites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

7.3. Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;

Website: https://cloud.google.com/maps-platform;  

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;  

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de,  
Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

8. Newsletter

8.1. Newsletter Daten

Auf unserer Seite haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem werden Sie regelmässig über Neuigkeiten und aktuellen Sale rund um die HS BAUM informiert.

Für den Versand des über die E-Mail-Adresse anmeldepflichtigen Newsletters verwenden wir das sogenannte Single Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben, dass wir den Newsletter-Service aktivieren sollen. Dabei speichern wir automatisch Ihre IP-Adresse und die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. So können wir nachweisen, dass Sie sich tatsächlich angemeldet haben und ggf. eine missbräuchliche Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse erkennen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

8.2. Newsletter-Versand via Shopify Email

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über Shopify Email, einen Service der Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), an die wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden grundsätzlich auf den Servern von Shopify in der EU gespeichert.

Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, die Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Die Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. und die Shopify (USA) Inc. in den USA sind für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Shopify verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung können die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel enthalten, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.
Des Weiteren kann Shopify diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um etwa zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Shopify nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um jene selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

Wir haben mit Shopify einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Shopify verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von Shopify können Sie hier einsehen: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

9. Kundenkonto/ Nutzerkonto

Falls Sie über unseren Internetauftritt ein Kundenkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung oder zum Zwecke der Kundenpflege (bspw. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen bei uns zur Verfügung zu stellen) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Kundenkontos verwendet.

Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich schriftlich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns darum bitten (Nachricht an die beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto).

Hierbei müssen durch uns jedoch steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachtet werden.

10. Kontaktaufnahme

10.1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Diese dienen allgemeinen Anfragen, jegliche Art von direkter Ansprache sowie für die Bestellung von Produkten. Diese Daten verarbeiten wir zur Beantwortung von Anfragen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Wenn Sie uns per E-Mail direkt kontaktieren (Anfrage, Bewerbung, jegliche Art von direkter Ansprache), werden folgende  Kommunikations- und Identifikationsdaten bei uns gespeichert:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Bestellnummer
  • Inhalt Ihrer Nachricht

10.2. Telefonischer Kontakt

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, wird Ihre Telefonnummer (soweit diese übermittelt wird) als Kommunikationsdatum in der Anrufhistorie gespeichert. Dieses dient der Manifestierung der Anrufhistorie.

Die Löschung erfolgt automatisch nach 90 Tagen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) & f) DSGVO.

11. Speicherdauer und Datenlöschung

HS BAUM speichert personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke notwendig ist, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen. Ggf. werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu weiteren Zwecken speichern, wenn bzw. solange die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke gesetzlich erlaubt ist.

Wenn Sie Ihr Kundenkonto/ Nutzerkonto schließen, werden wir alle gespeicherten personenbezogenen Informationen löschen. Falls eine vollständige Löschung aus gesetzlichen Gründen nicht möglich oder nicht erforderlich ist, sperren wir diese Informationen.

Eine Sperrung erfolgt zum Beispiel, wenn handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten greifen, etwa aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Hier sind wir verpflichtet, diese Informationen für Steuerprüfungen und Wirtschaftsprüfungen bis zu zehn Jahre aufzubewahren. Auch wenn keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht greift, können wir in bestimmten gesetzlich erlaubten Fällen von einer sofortigen Löschung absehen und stattdessen zunächst eine Sperrung vornehmen. Dies gilt insbesondere in Fällen, bei denen wir die betreffenden Informationen möglicherweise noch für die weitere Vertragsabwicklung oder die Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung (z.B. bei Reklamationen) benötigen. Das maßgebliche Kriterium für die Dauer der Sperrung sind dann die jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfristen, nach deren Ablauf wir die Informationen dann löschen.

12. Schutz personenbezogener Daten

Alle auf unseren Seiten von Ihnen eingegebenen Daten werden in verschlüsselter Form (per https) an uns übertragen, so dass diese vor der Einsichtnahme durch Dritte geschützt sind. Unser Webauftritt erzwingt automatisch durchgehend eine verschlüsselte Übertragung aller Inhalte. Zum Einsatz kommen Verschlüsselungstechnologien, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

13. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der Verarbeitungen, bei denen wir über die Möglichkeit der Übermittlung von Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb der EU in diesen Hinweisen zum Datenschutz aufklären, geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die Datenübermittlungen erfolgen auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission des sogenannten Privacy Shield.

14. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseite und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutz-Hinweise erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

15. Rechte der Nutzer und Betroffenen

15.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf der vom Kunden uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen dem Nutzer oder der betroffenen Person bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten (Artikel 15 DSGVO), insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten, die in Art. 15 DSGVO genannt sind, offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, verlangen;
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten (Artikel 16 DSGVO), sowie mittels einer ergänzenden Erklärung unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen;
  • das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Artikel 17 DSGVO), soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung von uns einzuhalten sind (z.B. wenn HS BAUM gegenüber Ihnen noch offene Forderungen innehat). Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Artikel 18 DSGVO), soweit deren Richtigkeit von Ihnen bestritten wird und deren Verarbeitung als unrechtmäßig gilt, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO), d.h. das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Die jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen können auf den Webseiten von HS BAUM eingesehen oder unter den oben angegebenen Kontaktdaten angefordert werden.

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an uns als Verantwortlichen unter info@hsbaum.de. Sie vereinfachen uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage, wenn Sie bereits einen Nachweis zur Verfügung stellen, der Ihre Identität belegt, so dass wir Ihre Anfrage einem konkreten Betroffenen zuordnen können.

15.2. Widerspruchsrecht

Nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation des Nutzers oder der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Letzteres gilt auch für ein diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

15.3. Widerrufsrecht

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf der Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die Sie uns vor dem 25.05.2018, also vor der Geltung der DSGVO erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.

Ellerbek, Januar 2021


Datenschutzerklärung als PDF herunterladen.
PDF-Reader herunterladen.

Language
DE
Open drop down