Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )

Blutbuche ( Fagus sylvatica Purpurea )


Normaler Preis
2,30 €
Sonderpreis
2,30 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Steckbrief
Boden Sandig bis lehmig
Nährstoff Mäßig
Frosthärte -20°C
Klimaresistenz
Mittel


Eigenschaften

Die Blutbuche wird auch als Purpurbuche bezeichnet. Sie trägt den botanischen Artnamen Fagus sylvatica f. purpurea. Es können Wuchshöhen und Wuchsbreiten von bis zu 30 Metern erreicht werden. Der Wuchs lässt sich als ausladend beschreiben.

Bestäubung und Blattwerk

Fagus sylvatica f. purpurea ist monözisch. Es liegen sowohl eine Fremdbestäubung als auch eine Windbestäubung vor. Die eiförmigen Blätter haben neben einer wechselständigen Blattanordnung einen einfachen Blattaufbau und einen gewellten Blattrand vorzuweisen. Die blutrote Farbgebung der Blätter lässt sich als namensgebendes Merkmal des sommergrünen Laubgehölzes definieren.

Bodenbeschaffenheit

Fagus sylvatica f. purpurea bevorzugt sandige bis lehmige Böden mit einem hohen Humusgehalt. Ein mäßiger Nährstoffgehalt wird ebenfalls dankend angenommen. Mit einer kalkhaltigen Bodenvariation bereitet man Fagus sylvatica f. purpurea eine ausgesprochene Freude.

Provenienz

Die Herkunft der meisten Exemplare von Fagus sylvatica f. purpurea lassen sich auf eine Mutterpflanze zurückführen. Diese stand bis zum Jahre 1926 in der thüringischen Stadt Sondershausen. Im 19. Jahrhundert begann ihr internationaler Siegeszug. Das Saatgut von Fagus sylvatica f. purpurea fand in vielen Ländern regen Anklang. Die meisten Bestände sind heutzutage in Schottland anzutreffen. Bereits im Jahre 1680 fand man in der schweizerischen Gemeinde Buch am Irchel eine der ersten Blutbuchen. Die im Kanton Zürich befindliche Gemeinde führt Fagus sylvatica f. purpurea sogar im Wappen. Inzwischen ist die Mutation der Rotbuche sogar in Amerika vorzufinden.

Klimatische und ökologische Wertigkeit

Fagus sylvatica f. purpurea toleriert auch sandige Böden. Selbst ein mäßiger Nährstoffgehalt bereitet keinerlei Probleme. Fagus sylvatica f. purpurea eignet sich ganz hervorragend zur Erhöhung der Artenvielfalt. Die ökologische und klimatische Wertigkeit lassen sich als mittelprächtig einordnen.

Verwendungsmöglichkeiten

Das Holz von Fagus sylvatica f. purpurea ist für die industrielle Nutzung geeignet. Die Holzqualität lässt sich mit der herkömmlichen Rotbuche vergleichen. Dementsprechend lässt sich mithilfe von Fagus sylvatica f. purpurea die Biodiversität in forstlich genutzten Buchenbeständen problemlos erhöhen. Darüber hinaus kann man sich in Gärten und Parks an dem schönen Laubkleid der Blutbuche erfreuen.

 

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
V
Valentin Gebhard
Prompte Lieferung

Ich war wieder sehr zufrieden mit dem Ablauf der Lieferung. Einen Austrieb, auch der davor bestellten Ware, ist nicht zu sehen. Manche Pflanzen sehen nicht so gut aus, aber warten wir es ab, wir haben immer noch April.
Vielen Dank.