Feldahorn (Acer campestre)

Feldahorn (Acer campestre)

€ Normaler Preis €3,25 Angebot



Der Versand der Containerware erfolgt sofort. Freilandware bzw Wurzelware wird ab Oktober versendet

Der Feldahorn kommt hauptsächlich in den Trockengebieten mitteldeutschens und in Eichentrockenwäldern vor. 

Er meidet saure Böden und extreme Steilhänge und wächst bevorzugt an Hängen mit Neigungen zwischen 10 und 30° an warmen Südwest- bis Südostlagen.

Der Feldahorn wird bis zu 15 m hoch. Nur in Einzelfällen erreicht er 20 m.

Im Einzel-stand wächst er oft strauchartig, im engen Waldverband jedoch baumartig. 

Er bevorzugt nährstoff- und säurereiche, feuchte bis wechseltrocken Lehmböden. 

Da der Feldahorn auch mit Stadtklima, der Industriebelastung und leichter Streusalzbelastung zurecht kommt, wird er neben der Verwendung im Wald und der freien Landschaft auch gerne im Stadtbereich zu unterschiedlichsten anderen Begrünungen verwendet. Er findet beispielsweise auch Einsatz an Autobahnen, Straßen, Windschutzstreifen in den großen Ebenen und in Heckenbepflanzungen.