Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Schwarzerle (Alnus glutinosa) Roterle Weichwandcontainer - HSBaum
Schwarzerle (Alnus glutinosa) Roterle Weichwandcontainer - HSBaum
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Schwarzerle (Alnus glutinosa) Roterle Weichwandcontainer - HSBaum
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Schwarzerle (Alnus glutinosa) Roterle Weichwandcontainer - HSBaum

Schwarzerle (Alnus glutinosa) Roterle Weichwandcontainer


Normaler Preis
2,99 €
Sonderpreis
2,99 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Die Schwarzerle wird auch als Eller und als Else bezeichnet. Die Botaniker sprechen gerne von Alnus glutinosa. Es können Wuchshöhen von bis zu 30 Metern und Wuchsbreiten von bis zu 14 Metern erreicht werden. Der Wuchs lässt sich als ausladend beschreiben.

Bestäubung und Blattwerk

Alnus glutinosa ist monözisch. Es liegen sowohl eine Fremdbestäubung als auch eine Windbestäubung vor. Die wechselständig angeordneten Blätter haben neben einem gesägten Blattrand und einem einfachen Blattaufbau eine runde Blattform vorzuweisen. Es handelt sich hierbei um ein sommergrünes Laubgehölz.

Bodenbeschaffenheit

Alnus glutinosa bevorzugt sandige bis lehmige Böden mit einem signifikanten Nährstoffgehalt. Ein hoher Humusgehalt wird ebenfalls dankend angenommen. Kalkhaltige Bodenvariationen sollte man der Schwarzerle allerdings nicht zumuten.

Provenienz

Alnus glutinosa ist auf dem gesamten europäischen Kontinent vorzufinden. Bestände der Schwarzerle lassen sich sogar in den nördlichen Teilen Asiens und Afrikas antreffen. In den Alpen hat sich Alnus glutinosa auf eine Höhe von bis zu 1.800 Metern vorgearbeitet. Bereits seit einiger Zeit wird die Schwarzerle in Amerika angepflanzt.

Verwendungsmöglichkeiten

Alnus glutinosa erfreut sich in der Holzindustrie an einer großen Beliebtheit. Bereits vor über 4.000 Jahren wurde das Holz der Schwarzerle genutzt. Das Holz von Alnus glutinosa lässt sich ganz hervorragend verarbeiten. Selbst die Stadt Venedig wurde auf Schwarzerlenpfählen gebaut. Heutzutage werden aus dem Holz Bleistifte und Möbel hergestellt.

    Für Herkunftsanfragen verwenden sie bitte unser Kontakformular.