Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Winterlinde - Tilia cordata - HSBaum

Winterlinde (Tilia cordata)


Normaler Preis
1,99 €
Sonderpreis
1,99 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Die Winterlinde wird auch als Steinlinde bezeichnet. Die Botaniker sprechen gerne von Tilia cordata. Es können Wuchshöhen und Wuchsbreiten von bis zu 30 Metern erreicht werden. Der Wuchs lässt sich als ausladend bezeichnen.

Bestäubung und Blattwerk

Tilia cordata ist monözisch. Es liegen sowohl eine Tierbestäubung als auch eine Fremdbestäubung vor. Die wechselständig angeordneten Blätter haben neben einem einfachen Blattaufbau ein herzförmiges Erscheinungsbild vorzuweisen. Es handelt sich hierbei um ein sommergrünes Laubgehölz.

Bodenbeschaffenheit

Tilia cordata bevorzugt sandige bis lehmige Böden mit einem signifikanten Nährstoffgehalt. Ein hoher Humusgehalt wird ebenfalls dankend angenommen. Mit kalkhaltigen Bodenvariationen kommt die Winterlinde problemlos zurecht.

Provenienz

Tilia cordata ist auf dem europäischen Kontinent beheimatet. Die östliche Grenze ihres natürlichen Verbreitungsareals findet sich in Westsibirien. Dort hat sie sich auf eine Höhe von bis zu 1.500 Metern vorgearbeitet.

Verwendungsmöglichkeiten

Tilia cordata hat aufgrund ihrer Blüten einen hohen ökologischen Mehrwert vorzuweisen. Eine Verwendung als Bienennährgehölz ist somit problemlos möglich. Das Holz der Winterlinde erfreut sich bei Bildhauern und Drechslern an einer großen Beliebtheit.

Topf bzw Containerpflanzen für die Pflanzung im Sommer finden sie hier: Linden im Weichwandcontainer.

Ihre Herkunftswünsche tragen sie bitte in das Bemerkungsfeld ein.

 

Tilia cordata
Winterlinde

823 01 Nordwestdeutsches Tiefland
823 02 Nordostdeutsches Tiefland
823 03 Mittel- und Ostdeutsches
Tief- und Hügelland
823 04 Westdeutsches Bergland
823 05 Oberrheingraben
823 06 Südostdeutsches Hügel-
und Bergland
823 07 Süddeutsches Hügel-
und Bergland
823 08 Alpen und Alpenvorland