Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Zerreiche (Quercus cerris) - HSBaum

Zerreiche (Quercus cerris)


Normaler Preis
2,99 €
Sonderpreis
2,99 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Die Zerreiche wird von den Botanikern als Quercus cerris betitelt. Es können Wuchshöhen von bis zu 25 Metern und Wuchsbreiten von bis zu 15 Metern erreicht werden. Der Wuchs lässt sich als aufrecht beschreiben.

Bestäubung und Blattwerk

Quercus cerris ist monözisch. Es liegen sowohl eine Fremdbestäubung als auch eine Windbestäubung vor. Die wechselständig angeordneten Blätter haben neben einer elliptischen Blattform und einem gebuchteten Blattrand einen einfachen Blattaufbau vorzuweisen. Es handelt sich hierbei um ein sommergrünes Laubgehölz.

Bodenbeschaffenheit

Quercus cerris bevorzugt aride Bodenvariationen. Es werden sowohl nährstoffarme als auch nährstoffreiche Böden akzeptiert. Mit einem hohen Kalkgehalt macht man der Zerreiche definitiv eine Freude.

Provenienz

Quercus cerris stammt aus dem mediterranen Raum. Als beispielhafte Verbreitungsgebiete sind hier Süditalien und der Balkan zu nennen. Im deutschsprachigen Raum ist die Zerreiche ebenfalls anzutreffen. Als Beispiele sind das Burgenland und Südtirol zu nennen.

Verwendungsmöglichkeiten

Quercus cerris erfreut sich aufgrund ihrer vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten an einer großen Beliebtheit. Die Zweige der Zerreiche werden gerne zu Viehfutter verarbeitet. Das Holz wird gerne für Eisenbahnschwellen genutzt. Eine Brennholznutzung ist ebenfalls möglich. Aufgrund ihrer hübschen Erscheinung wird Quercus cerris gerne als Parkbaum gepflanzt.