Kauf auf Rechnung | Schneller Versand | Regionale Qualitätsware | Zertifizierte Forstbaumschule

Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum
Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum
Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer - HSBaum

Libanon-Zeder (Cedrus libani ssp. stenocoma) Weichandcontainer


Normaler Preis
7,95 €
Sonderpreis
7,95 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Die Libanonzeder trägt den botanischen Artnamen Cedrus libani. Ihr Trivialname weist auf den Libanon als Herkunftsland hin. Dort schmückt die Konifere sogar die Nationalflagge. Es können Wuchshöhen von 50 Metern erreicht werden. Die Libanonzeder hat eine äußerst dicke Borke vorzuweisen.

Bestäubung sowie Nadelwerk

Cedrus libani ist monözisch. Es liegen sowohl eine Fremdbestäubung als auch eine Windbestäubung vor. Die hellgrünen Nadeln sind buschförmig angeordnet. Bei der Libanonzeder handelt es sich um ein immergrünes Nadelgehölz.

Bodenbeschaffenheit

Cedrus libani bevorzugt kalkhaltige Böden mit einem signifikanten Nährstoffgehalt. Aride Bodenvariationen werden ebenfalls dankend angenommen. Die Libanonzeder hat aber auch mit niederschlagsstärkeren Wuchsgebieten keine nennenswerten Probleme.

Provenienz

Die Libanonzeder ist nicht nur im gleichnamigen Staat vorzufinden. In der Türkei sowie auf der griechischen Chrissis-Insel finden sich vereinzelte Populationen. Inzwischen wird Cedrus libani auch hierzulande forstlich genutzt.

Verwendungsmöglichkeiten

Cedrus libani gewinnt in der Forstwirtschaft zunehmend an Bedeutung. Wie bereits erwähnt kommt sie gut mit ariden Bodenvariationen zurecht. Aufgrund der klimatischen Veränderungen handelt es sich um einen relevanten Faktor. Darüber hinaus bildet die Libanonzeder ein dauerhaftes und leicht zu verarbeitendes Holz aus. Nicht umsonst wird es bereits seit 5.000 Jahren verwendet. Auch heute noch erfreut sich das Holz von Cedrus libani bei Tischlern sowie in der Möbelindustrie an einer großen Beliebtheit.

Sie bevorzugen die Pflanzung im Frühjahr oder Herbst? Hier gelangen Sie zu unseren Freilandpflanzen: Libanon-Zeder als Freilandpflanze.

Language
DE
Open drop down